Nitril-Butadien-Kautschuk (NBR)

Elastomer 

Nitril-Kautschuk, auch bekannt als Buna-N, Perbunan oder NBR, ist ein synthetisches Kautschuk-Copolymer aus Acrylnitril (ACN) und Butadien.

Nitril-Butadien-Kautschuk gehört zur Familie der ungesättigten Copolymere aus 2-Propennitril und mehreren Butadien-Monomeren (1,2-Butadien und 1,3-Butadien). Obwohl sich die physikalischen und chemischen Eigenschaften je nach Nitril-Zusammensetzung des Polymers unterscheiden, ist diese Art des synthetischen Kautschuks in der Regel beständig gegenüber Öl, Kraftstoff und anderen Chemikalien (je mehr Nitril sich im Polymer befindet, umso höher seine Beständigkeit gegenüber Ölen, desto niedriger jedoch die Flexibilität des Werkstoffs). Er wird in der Automobil- sowie in der Luft- und Raumfahrtindustrie verwendet, um Öl- und Kraftstoffschläuche, Dichtungen und Ösen herzustellen, wie auch zur Fertigung von Schutzhandschuhen in der Nuklearindustrie.

Die Fähigkeit des NBR, Temperaturen in einem Bereich von -40 °C bis +108 °C zu widerstehen, macht ihn für Luftfahrtanwendungen geradezu ideal. Nitril-Butadien wird auch für die Produktion von Formartikeln, Schuhen, Kleb- und Dichtstoffen, Schwämmen, Schaumstoffen, Fußbodenmatten und anderen Deckschichten verwendet. Seine Strapazierfähigkeit macht NBR zu einem wertvollen Material für Labor-, Reinigungs- und Untersuchungshandschuhe für die einmalige Verwendung.

Nitril-Kautschuk ist beständiger gegenüber Ölen und Säuren als Naturkautschuk, besitzt dafür jedoch weniger Festigkeit und Flexibilität. Dennoch sind Nitril-Handschuhe dreimal durchstoßfester als Handschuhe aus Naturkautschuk.