Endlosriemen und -bänder

Endlosriemen und -bänder sind maßgefertigte Produkte für unterschiedliche Anwendungsanforderungen. Sie bestehen aus endlos gefertigten Zugschichtkomponenten wie Polyester, Nylon, Baumwolle, Kevlar oder Nomex. Das Material ist mit einem Stoff wie Neopren, Nitril, EPDM, Polyurethan, PVC, Hypalon oder Silikon beschichtet. Das gewählte Material richtet sich nach der jeweiligen Anwendung.

Paper converting with infeed station Letter sorting machine Multiple possibilities with seamless belts

Hauptanwendungsgebiete für Endlosriemen und -bänder:

  • Bürogeräte und -maschinen (Papierhandling, Bandlaufwerke, Kartenleser)
  • Bankgeräte und Banknotenhandling (Geräte mit Friktionsvorschub, Geldautomaten, Microfiche, Spielautomaten, Münzzähler, Scheck- und Ticketverarbeitung, Mautautomaten)
  • Druck- und Papierindustrie (Abwickler, Aufnehmer, Bildverarbeitung, Endlosformularverarbeitung)
  • Postanlagen und Postabfertigung (Briefsortierung, Zuführeinheiten, Kuvertierer, Falzmaschinen)
  • Verpackungsanlagen (Füll-, Wäge- und Verschließmaschinen, Binder, Etikettierung)
  • Kraftübertragung (Werkzeugmaschinen, Mikrokraftübertragung, hochtouriges Auswuchten)
  • Herstellung von Luftballons, chirurgischen Handschuhen und Müllbeuteln
  • Kabelabzugsriemen
  • Stahlverpackungen/Spulenwickler
  • Hülsenwickler

Dokumentation

(Englisch)