Riemenführungen

Riemenführungen werden auf der Zahnseite der Zahnriemen angebracht. Dies sorgt für eine korrekte Führung des Riemens bei Anwendungen, bei denen lange und schmale Riemen zum Transport der Produkte verwendet werden. Riemenführungen werden auch häufig bei seitlicher Beladung eingesetzt, bei der sich der Riemen in Bezug auf seine Bewegungsrichtung seitlich verschieben kann.

Die Riemenführungen können gekerbt sein oder eine Längsrillenstruktur aufweisen, um eine maximale Flexibilität um die Riemenscheiben herum zu gewährleisten. HabaSYNC-Standardriemenführungen sind aus thermoplastischem Polyurethan mit einer Härte von 92 Shore A verfügbar.

Dokumentation

(Englisch)