Anpassungen und Sonderbearbeitung

Bandzubehör

Führungen, Mitnehmer und Randbegrenzungen gehören zu den häufigsten Anpassungen bei Transport- und Prozessbändern. Während V-förmige Profile meist als Führungen auf der Laufseite eingesetzt werden, lassen sich unterschiedlich geformte Mitnehmer auf die Transportseite schweißen bzw. kleben, um sowohl horizontal als auch auf Gefällen für einen einwandfreien Transport zu sorgen. Randbegrenzungen, die an den Bandkanten befestigt werden, verhindern ein Herunterfallen von losem Transportgut. Einzelheiten zu Bandzubehör finden Sie bei Profilen

Kantenversiegelung

Habasit kann die Kanten von TPU-, TPO- und PVC-beschichteten Bändern versiegeln. Die Kantenversiegelung stellt eine zusätzliche Hygienemaßnahme dar, die meist bei Lebensmittelanwendungen genutzt wird, um die innere Lage beschichteter Gewebebänder vor Verunreinigungen mit Flüssigkeiten oder Mikroorganismen zu schützen. Sie lässt sich ebenso anwenden, um eine Verunreinigung der Produkte sowie der Anlage und Lager mit Gewebefasern zu verhindern.

Lochstanzen und Perforieren

Für den Einsatz an Vakuumförderern können die Bänder mit einer Vielzahl von Mustern gestanzt werden. Flexible Öffnungsdurchmesser ermöglichen ein optimales Layout, das Ihren individuellen Konstruktionswünschen gerecht wird. Bitte informieren Sie uns über Ihre Anforderungen.