Bandausführung

Das Bandmaterial der Endlosbänder wird als Schlauch endlos gefertigt. Die Fäden werden als Spirale in Laufrichtung des Bands aufgewickelt. Der Bandumfang wird vom Durchmesser der Spiralen bestimmt, während die gewünschte Breite durch das Zuschneiden des Schlauches erreicht wird. Um die gewünschten Eigenschaften wie auch die Formstabilität zu erlangen, wird das Bandgewebe mit einem Elastomer überzogen und wärmebehandelt. Endlosriemen und -bänder sind in stabilen, halbstabilen, halbelastischen und elastischen Ausführungen verfügbar.

Schlauchwebmaschine Abnahmeband für Briefsortierung Vielfalt der Bearbeitungsmöglichkeiten: Löcher, Schlitze, Nuten, usw.
Für Anwendungen mit Friktionsvorschub werden Habasit GRABBER Riemen vollkommen endlos mit einem speziellen Deckbelag beschichtet, sodass während der gesamten Bandlebensdauer gleichbleibende physikalische Eigenschaften gewährleistet sind. Dieser besondere Fertigungsprozess garantiert selbst bei hohen Geschwindigkeiten einen optimalen, sanften und schwingungsfreien Betrieb.

Endlos gewobene oder endlose Prozessbänder gibt es in verschiedenen Bandstärken, wobei alle mit thermoplastischem Material oder Silikon beschichtet werden, um die benötigten Eigenschaften für die jeweilige Anwendung zu erreichen.