Presse-Information - CeMAT 2018

Komplettanbieter Habasit präsentiert Transportband-Lösungen für Kurier-, Express- und Paketdienste, Handel, Distribution sowie Logistikdienstleister.

Der Versandhandel boomt und damit auch die Auslastung von Logistikzentren. In diesen Versandzentralen werden unzählige Pakete durch teilweise gigantische Fördertechnikanlagen verteilt. Eine zentrale Rolle spielen hier Transportbänder, die Güter teilweise über viele Kilometer in den Hallen befördern. Habasit, Weltmarktführer für Transportbänder, Prozessbänder und Antriebsriemen, präsentiert auf der CeMAT vom 23. bis 27. April 2018 in Halle 21 auf Stand C62 sein umfangreiches Portfolio für die Intralogistik.

Reinach/Schweiz, April 2018 – Immer mehr Waren gehen per Paket auf die Reise zu Kunden, denn der Versandhandel boomt. Eine schnelle Lieferung zählt hier zu den grundlegenden Voraussetzungen. Dies bringt enorme Herausforderungen für die Logistikdienstleister mit sich. Riesige Mengen von Paketen müssen schnell und präzise transportiert und sortiert werden. Die Betreiber der Förderanlagen bevorzugen Transportbänder, die zuverlässig, langlebig, kosteneffizient und umweltfreundlich arbeiten. Da die Transportanlagen immer individuell geplant und gefertigt werden, ist es wichtig, einen Anbieter mit großem Lösungsportfolio einzubinden, der alle Vorgaben erfüllen kann.

Größtes Angebot an Transportbändern
Habasit zählt seit vielen Jahrzehnten zu den etablierten und führenden Anbietern von Transportbändern für den Materialfluss. Das Schweizer Unternehmen mit weltweiter Präsenz bietet qualitativ hochwertige Transportbänder, Prozessbänder und Antriebsriemen an. Ergänzend hierzu offeriert Habasit eine Vielzahl unterschiedlicher Materialien, Oberflächen, Strukturen sowie passendes Zubehör für jede Anwendung. Und dies alles aus einer Hand. Dies hat viele  Vorteile, denn für alle Transportaufgaben in den unterschiedlichsten Branchen sind die richtigen Bänder und Riemen verfügbar. Auch wenn die Transportwege in den Verteilzentren mehrere Kilometer betragen, müssen Güter sicher und zuverlässig ankommen. Die Herausforderungen sind hier groß, denn fast jedes Paket hat eine andere Größe, unterschiedliche Gewichte und Oberflächen. Um diese zu identifizieren, zu kennzeichnen und zu sortieren, müssen sie oft durch Kurven und über verschiedene Ebenen transportiert werden. Dazu sind auch verschiedene Bandtypen im Einsatz. Jede Phase dieses Prozesses muss sorgfältig geplant werden, damit der Transport zuverlässig funktioniert. Habasit arbeitet in diesem Bereich seit langem mit den größten Logistikdienstleistern weltweit zusammen und bietet immer die beste Lösung an.

Energieeffizienz eingebaut
Viele Unternehmen achten heute bei der Auswahl von Fördertechnikkomponenten immer stärker auf geringe Betriebskosten, eine umweltschonende Produktion, die Reduktion von CO2-Emissionen und eine fachgerechte Entsorgung. Habasits Eff-Line Transportbänder verfügen über eine speziell entwickelte Imprägnierung, welche die Gleitreibung der Bänder verringert und sie gleichzeitig widerstandsfähiger macht. Der erzielbare Effekt ist beträchtlich: Bis zu 45 Prozent können Eff-Line Bänder den Energieverbrauch einer Anlage senken. Denn die neue Bandgeneration erlaubt dank geringer Reibungswerte einen energieeffizienteren Betrieb. Dadurch sinken nicht nur die Betriebskosten, auch di Lebensdauer der Bänder steigt signifikant. Dies ermöglicht geringere Gesamtbetriebskosten für Anwendungen im Materialfluss.

Überzeugender Service - weltweit
Habasit verfügt über ein weltweites Netz an Vertriebs- und Servicestellen, die Kunden zeit- und ortsnah unterstützen können. Dies reicht von der Beratung bei der Auswahl von Bändern und Riemen über die Installation und Wartung bis hin zur Beratung für die Optimierung von Förderanlagen.